In seiner Funktion als Aufsichtsbehörde über die KESB berichtet das Gemeindeamt jährlich über seine Aufsichtstätigkeit.
Zusammengefasst lässt sich Folgendes festhalten: Bei einem Bevölkerungswachstum von rund 1,5% erhöhte sich der Bestand an Kindes- und Erwachsenenschutzmassnahmen im vergangenen Jahr mit einem Plus von 0,7% unterproportional. Im Fünfjahresvergleich (2015-19) bestätigt sich diese unauffällige Entwicklung: Gesamtkantontal reduzierten sich die Bestände im Verhältnis zur Bevölkerung um 3,5%.

Zum vollständigen Jahresbericht 2019 des Gemeindeamt des Kanton Zürich.